news

Wir suchen eine Persönlichkeit in der Büroadministration

Zur Verstärkung unserer BA-Familie suchen wir ab Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine motivierte, dienstleistungsorientierte und vertrauenswürdige

Persönlichkeit in der Büroadministration

Aufgaben und Herausforderungen

Buchhaltung

  • Führen des gesamten Debitoren- und Kreditorenwesens sowie Fibu
  • MwSt-Abrechnungen, Kassen- und Spesenabrechnungen
  • Erstellen des Quartal- und Jahresabschlusses

Personaladministration

  • Lohnlauf
  • Abwicklung der versicherungstechnischen Angelegenheiten
  • Quellensteuerabrechnung, Arbeitsbewilligungen
  • Verwaltung der Personaldossiers

Sekretariatsarbeiten

  • Allgemeine Sekretariatsarbeiten sowie Empfang und Bewirtung Besucher
  • Postbewirtschaftung
  • Liegenschaftsverwaltung von Privatliegenschaften

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Mehrjährige Erfahrung insbesondere im Bereich Finanzbuchhaltung
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise 
  • Diskret, engagiert und dienstleistungsorientiert

 

Wir bieten

  • Arbeiten in einem kreativen Umfeld und an zentraler Lage in Basel
  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Familiär geführtes Unternehmen
  • Viel Platz für Kreativität und Eigeninitiative

Kontakt

Sie fühlen Sich angesprochen?

Wir freuen uns, über Ihre digitale Bewerbung an:

Jasmin Fringeli | Blaser Architekten AG | hr-bewerbungen@blaserarchitekten.ch

 

Blaser Architekten AG

Jasmin Fringeli | Austrasse 24 | CH-4051 Basel | www.blaserarchitekten.ch

 

 

Baustelle MFH Leimenstrasse Basel – Aufrichte

Am 18. Juni 2019 konnten wir an der Leimenstrasse 39 das Aufrichtefest feiern. Wir bedanken uns herzlich bei den beteiligten Unternehmern und Fachplanern für die bisherige gute Zusammenarbeit. Aktuell haben wir mit dem Innenausbau begonnen. Ab November werden die Wohnungen bezugsbereit sein.

Umgestaltung Aussenräume Carbahaus – Baubeginn erfolgt

Im Juli begannen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Aussenräume des Carbahauses an der Förrlibuckstrasse in Zürich. Die Bauzeit beträgt rund vier Monate. Sie führt zu einer Verbesserung der Zugangssituationen der einzelnen Gebäude und einer Aufwertung der Aufenthaltszonen im Freien. Der Hof wird geöffnet und durch das Versetzen der Zugangstreppen entstehen für die Mieter mehr Privatzonen innerhalb des Gebäudeperimeters. Zudem dienen die nach aussen versetzten Treppen der Signaletik und fördern die Auffindbarkeit der Adressen.

Elanco Confidence Basel – Umbau weitgehend abgeschlossen

Der Umbau des Büro- und Laborgebäudes WRO-1094 auf dem Rosental-Areal in Basel wird im September grösstenteils abgeschlossen. Die baulichen Massnahmen erfolgten im 4. Obergeschoss. Hier wurde ein neuer API-Bereich (Arbeiten mit hochaktiven Substanzen) mit Personenschleusen, Sprühnebeldusche, Wägekabine und Materialdurchreichen errichtet. Dies erforderte auch brandschutztechnische Massnahmen und Anpassungen der haustechnischen Installationen im Bereich HLKSE.

Bernoullianum – Baueingabe eingereicht

Als Provisorium bauen wir für die Universität Basel im 2. Obergeschoss des geschichtsträchtigen, denkmalgeschützten Bernoullianums drei Botaniklabore für den Bereich PMI (Plant Microbe Interaction) in bestehende Büros ein. Im nicht geschützten Anbau entstehen zudem neue Büroflächen. Parallel dazu bauen wir für die Quartärgeologie im Erd- und Untergeschoss neue Laborarbeitsplätze. Fertigstellung ist im Frühjahr 2020 resp. für die Flächen im Erd- und Untergeschoss Dezember 2019.

Erweiterung Stücki Park Basel – Aufrichtefeier

Mit dem Abschluss der Rohbauarbeiten, hat das Planerteam des Stücki Parks einen Meilenstein in der Erstellung der ersten Etappe der Erweiterung des Stücki Parks erreicht. Das Blaser Architekten Team freut sich zusammen mit dem Totalunternehmer Halter AG auf die Fertigstellung der beiden ersten Gebäude (je ein Büro- und Laborgebäude) im 2020 und auf den Beginn der zweiten Bauetappe.

Wettbewerb Fussgängerbrücke Norimatt in Laufen – 2. Rang

Aufgrund des Hochwasserschutz-Projektes des Kantons Basel Landschaft, schrieb die Stadt Laufen einen Wettbewerb für den Ersatz des Norimattstegs durch eine Brücke mit deutlich längerer Spannweite aus.

Um den Brückenschlag zwischen den Laufener Gebieten Norimatt und Nau zu versinnbildlichen, schlugen Blaser Architekten in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Jauslin Stebler eine Bogenbrücke mit leicht gekrümmter Fahrbahn vor. Der elegante Bogen verbindet die bestehende Eissport- und Freizeithalle mit den in Birsnähe geplanten Siedlungen.

ArchitekturDialoge Reise – Milano Arch Week

Die dritte ArchitekturDialoge Reise führte uns drei Tage nach Milano, wo wir die dort stattfindende Arch Week Milano 2019 mit einer kleinen Architek_Tour verbanden. Während dieser Tour erklärte uns Stefano Boeri den Bosco Verticale und wir besuchten das Studio des Architekten und Designers Michele de Lucchi. Zudem besichtigten wir an geführten Touren die Häuser Torre Pirelli (Gio Ponti), Torre Velasca (BBPR), Fondazione Feltrinelli (Herzog & De Meuron), Fondazione Prada (OMA) sowie das Armani Silo (Tadao Ando) in dessen Räumlichkeiten eine wunderbare Ando und Armani Ausstellung zu sehen war. Nebst den architektonischen Highlights genossen wir auch die Lombardische Essenskultur.

Organisiert wurde die Reise mit 20 Teilnehmern durch die ArchitekturDialoge. Begleitet haben sie Christian W. Blaser als Präsident und Fausto De Lorenzo als Geschäftsführer der AD. Die Reiseleitung erfolgte durch Bo Kojich, der uns mit seinem Büro REISEN ZUR KUNST tatkräftig bei der Organisation unterstützte.

Wirtschafts-Treuhand – Sanierung und Umbau

Das mehrfach umgebaute historische Gebäude der Wirtschafts-Treuhand AG an der Arnold Böcklin-Strasse in Basel mit Baujahr 1906 wird umgebaut und saniert.

Die Dienstwohnung im 2. Obergeschoss wird als Bürofläche umgestaltet. Der Austritt vom Erdgeschoss in den Garten wird wie ursprünglich vorhanden wiederhergestellt. Sämtliche Oberflächen werden aufgefrischt, die bestehenden Büros strukturell angepasst und neu möbliert. Dadurch werden sie offener und flexibler.

co_WORK.SPACE_lab

Am 6. Juni startete unsere neue Veranstaltungsreihe 'WORK.SPACE - Wie wir arbeiten' im schauraum-b.

Die co_WORK.SPACEs. sind Teil der Veranstaltungsreihe 'WORK.SPACE. – Wie wir arbeiten' und werden gegen eine symbolische Tagesgebühr von CHF 5.- vergeben.

Nutzen Sie die Chance auf gemeinsame Erfahrungen in unserem co_WORK.SPACE_lab!

Hier geht es zur Annmeldung: Ausstattung und Anmeldung co_WORK.SPACEs.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier: 'WORK.SPACE - Wie wir arbeiten'

Seiten